Cura Sana Tagespflege

Wir leben heute nicht mehr in Großfamilien, wo sich einer um den anderen kümmern kann. Pflegebedürftige Menschen sind häufig sich selbst überlassen oder können von den nächsten Angehörigen meist nur unzureichend betreut werden. In den meisten Fällen fehlt einfach die Zeit oder die nächsten Angehörigen leben zu weit entfernt. Zudem ist der Alltag in der Betreuung pflegebedürftiger Menschen äußerst anstrengend und kann von den Angehörigen kaum nebenbei geleistet werden. Das gilt insbesondere für die Betreuung von Menschen mit starken körperlichen Einschränkungen oder kognitiven Defiziten.






Unser Ziel

Das Ziel der Cura SanaTagespflege ist es, die Angehörigen bei dieser strapaziösen Aufgabe zu entlasten und den Besuchern ein Stück Alltag zurückzugeben. Schon das morgendliche Abholen und das abendliche nach Hause bringen bringt wieder ein Stück Normalität in das Leben pflegebedürftiger Menschen zurück. Insbesondere bei Demenzkranken hilft eine vertraute Umgebung und ein strukturierter Tagesablauf Probleme zu reduzieren. Die Tagespflege trägt sicherlich auch dazu bei, den Umzug in ein Pflegeheim hinauszuzögern oder gar ganz zu vermeiden.

Zu einer modernen Altenpflege gehört auch eine moderne Architektur und ein modernes Ambiente. Beides ist bei der Cura Sana Tagespflege nicht nur selbstverständlich, sondern auch integrativer Bestandteil der Betreuung. Denn nur in hellen und freundlichen Räumen kann auch eine unbeschwerte Atmosphäre entstehen. Und die ist gerade für Senioren unabdingbar. Schließlich wollen wir einen Ersatz für das Zuhause schaffen und da kann es gar nicht einladend und hell genug sein.